Arist-Dethleffs-Straße 12
DE 88316 Isny
Ansprechpartner
Frau Angela Strodel
Produkte und Messeneuheiten

c´joy: Neue Caravan-Baureihe für Einsteiger, Umsteiger und Aussteiger

Zurück zu den Wurzeln, das ist die Idee, die hinter der neuen Caravan-Baureihe von Dethleffs steckt. Mit einer einfachen Ausstattung, bei der trotzdem alles dran und drin ist, kompakten Maßen und einem geringen Gewicht geht der Erfinder des Wohnwagens den Weg zurück zu den Ursprüngen des Caravanings, des einfachen, aber unabhängigen Lebens in Freiheit.

Und der c´joy glänzt durch eben diese Einfachheit – im positiven Sinne. Denn er hat alles in gewohnter Dethleffs Qualität an Bord, was für das Campen benötigt wird, verzichtet aber zugunsten eines attraktiven Preises und des Gewichts auf alles, was ihn überladen würde. Nach dem Motto „weniger ist mehr“ gibt es den neuen Freund der Familie in drei Grundrissen, zwei Wohnwelten, mit drei Paketen und einer kurzgehaltenen Sonderausstattungsliste.
Er präsentiert sich als komfortable Alternative zu einem Zelt oder Gebrauchtfahrzeug, ist sowohl für Gelegenheitscamper als auch Fahrer von kleinen Pkws mit einem Führerschein der Klasse B eine attraktive Wahl. Trotz seiner kompakten Maße bietet er genügend Platz für zwei oder mehr Personen und will vor allem eines machen: Spaß.

Weitere Infos unter: www.weniger-macht-spass.de

 

Angebotsspektrum

Dethleffs bringt Urlaubsstimmung nach Essen

Dethleffs bringt Urlaubsstimmung nach Essen

Der neue c´joy: Einfach mehr Spaß! – Groß, größer, Grand Alpa: Das Wohnzimmer auf 6 Rädern – Zauberhaft neu: Die Magic Edition Modelle

Der Allgäuer Hersteller von Freizeitfahrzeugen präsentiert auf der Reise und Camping in Essen nicht nur sein neues Modellprogramm, sondern hat für alle Caravan-Fans eine Überraschung parat: den neuen c´joy. Einen Caravan für Einsteiger, Aufsteiger, Umsteiger und Aussteiger. Zurück zu den Wurzeln, das ist die Idee, die hinter der neuen Baureihe von Dethleffs steckt. Mit einer einfachen Ausstattung, bei der trotzdem alles dran und drin ist, kompakten Maßen und einem geringen Gewicht geht der Erfinder des Wohnwagens den Weg zurück zu den Ursprüngen des Caravanings, des einfachen, aber unabhängigen Lebens in Freiheit. Und der c´joy glänzt durch eben diese Einfachheit – im positiven Sinne. Denn er hat alles in gewohnter Dethleffs Qualität an Bord, was fürs Campen benötigt wird, verzichtet aber zugunsten eines attraktiven Preises und des Gewichts auf alles, was ihn überladen würde. Nach dem Motto „weniger ist mehr“ gibt es den neuen Freund der Familie in drei Grundrissen, zwei Wohnwelten, mit drei Paketen und einer kurzgehaltenen Sonderausstattungsliste. Er präsentiert sich als komfortable Alternative zu einem Zelt oder Gebrauchtfahrzeug, ist sowohl für Gelegenheitscamper als auch Fahrer von kleinen Pkws mit einem Führerschein der Klasse B eine attraktive Wahl. Trotz seiner kompakten Maße bietet er genügend Platz für zwei oder mehr Personen und will vor allem eines machen: Spaß!

Mehr Informationen zum neuen c´joy gibt es unter www.weniger-macht-spass.de

 

 

Groß – Größer – Grand Alpa

Ein weiterer Hingucker auf dem Dethleffs Stand in Halle 1 ist sicherlich das Sondermodell Grand Alpa, eine rollende Ferienwohnung für allein reisende Paare. Das knapp 860 cm lange Reisemobil ist der große Bruder des Esprit Comfort A 6820-2, der als Kundenentwicklungsprojekt „Alpa“ vor fünf Jahren Einzug ins Dethleffs Programm hielt und bis heute eine treue Fan-Gemeinde hat. Auch das Sondermodell Grand Alpa basiert wie sein kleineres Pendant auf einem Fiat-Chassis und brilliert mit der besonderen Idee von Einzelbetten im Alkoven und einer Rundsitzgruppe im Heck. Nur ist der Neue noch größer, noch komfortabler und noch mehr Wohnzimmer auf Rädern. Für zwei Personen bietet er Platz, Platz und noch mehr Platz und steht als Raumwunder dank des beheizbaren, 40 cm hohen Doppelbodens für alle Jahreszeiten als Urlaubsbegleiter parat. Und sollte sich doch mal Besuch anmelden, kann die riesige Rundsitzgruppe, die dank einer Dimension von nahezu 360 Grad diesem Namen alle Ehre macht, optional zu einem großen Doppelbett umgebaut werden. Im Design unterscheidet sich das Sondermodell allerdings komplett von seinem kleinen Bruder und vereint die Gene des Esprit, Elemente des Globetrotter XLI und völlig neue praktische sowie attraktive Ideen in sich. Das Alkoven-Sondermodell gibt es ab sofort zum Basispreis von 85.999.- Euro.

Mehr zum Grand Alpa gibt es unter https://www.dethleffs.de/reisemobile/alpa/

 

Magic Edition: Zauberhaft neu und komplett anders!

Die Reisemobil-Baureihe Magic Edition verzaubert schon seit Jahren die Dethleffs Klientel. Zum Modelljahr 2017 wurde sie komplett überarbeitet und präsentiert sich mit zwei magisch neuen Grundrissen inklusive hochwertiger Serienausstattung, pfiffigen Ideen und einem attraktiven Design. Die neuen Magic Edition gibt es als Integrierte und Teilintegrierte in einer Ausstattungslinie, die das Fahrzeug von innen wie außen zum Hingucker und bezaubernden Reisebegleiter machen. Wer das Besondere sucht und auf das gewisse Extra im Design und bei der Ausstattung achtet, liegt bei dieser Baureihe richtig. Die neuen Magic Edition stechen mit ihrer anziehenden Optik aus dem Dethleffs Modellprogramm heraus und werden auch im neuen Modelljahr ihrem Namen gerecht. Ein Hauch von Luxus, gepaart mit modernsten Designelement, edle Verarbeitung und ein umfangreiches Ausstattungspaket sind die Hauptzutaten dieser Reisemobile, die es als Teilintegrierte zu einem Preis von 64.999.- Euro und als Integrierte zu einem Preis von 74.999.- Euro gibt.

Weitere Infos zu den zauberhaften Magic Edition Modellen gibt es unter https://www.dethleffs.de/reisemobile/magic-edition/

 

Neben diesen drei Highlights präsentiert der Allgäuer Hersteller noch seine komplett überarbeiteten Caravan-Baureihen Camper und Nomad sowie den neuen Globebus und den Familienzuwachs bei den Trend Reisemobilen.

Auf die Besucher wartet zudem ein großes Gewinnspiel, bei dem ein fabrikneuer c´joy verlost wird, und viele weitere Messeaktionen.

 

Über Dethleffs

Mit der Erfindung des ersten Caravans in Deutschland – von ihm damals noch "Wohnauto" genannt – legte Firmengründer Arist Dethleffs 1931 den Grundstein für das Caravaning in Deutschland. Heute ist die Dethleffs GmbH & Co. KG mit Sitz in Isny im Allgäu der größte Hersteller von motorisierten Freizeitfahrzeugen in Europa. Mit seinen über 900 Mitarbeitern werden in einem der modernsten Produktionswerke der Branche jährlich bis zu 10.500 Reisemobile und Caravans gefertigt. Damit gehört das Unternehmen mit einem Jahresumsatz von ca. 311 Mio. Euro zu den bedeutendsten Herstellern von Freizeitfahrzeugen weltweit.

 

Unternehmensnews

Dethleffs investiert 50 Mio. Euro in Produktionserweiterung!

Dethleffs investiert 50 Mio. Euro in Produktionserweiterung!

Dethleffs erhöht maximale Produktionskapazität um über 50 Prozent – Gesamtinvestitionsvolumen von ca. 50 Mio. Euro in den nächsten 3 Jahren

Das Dethleffs Werk in Isny im Allgäu ist bereits der größte Produktionsstandort für motorisierte Freizeitfahrzeuge in Europa. Nun plant der Allgäuer Hersteller eine deutliche Erhöhung seiner Ausbringungskapazitäten. Innerhalb der nächsten drei Jahre sollen dafür insgesamt 50 Mio. Euro investiert werden.

Der größte Teil davon entfällt auf eine neue, ca. 8.000 qm große Produktionshalle. Für den Neubau, inklusive der nötigen Infrastruktur, wird das Werksgelände um insgesamt 36.000 qm  auf dann 246.000 qm erweitert.

Ein wesentliches Ziel der baulichen Maßnahmen ist die Optimierung der Produktions-, Montage- und Logistikeffizienz, die schlussendlich eine Erhöhung der Produktionskapazitäten auf bis zu 16.000 Einheiten p.a. zur Folge haben wird. Dies entspricht einer Steigerung von über 50 %. Durch die Entzerrung von Produktionsabläufen und Schaffung redundant abgesicherter Fertigungsprozesse werden zudem Produktionssicherheit und Ausbringungsqualität weiter erhöht.

Die Inbetriebnahme der neuen Fertigungsanlagen ist für das Frühjahr 2018 geplant. Bis zu 150 neue Arbeitsplätze werden geschaffen.

Die Dethleffs Geschäftsführer Alexander Leopold und Günther Wank freuen sich über den damit verbundenen Vertrauensbeweis seitens der Erwin Hymer Group als Gesellschafter: „Mit dieser gigantischen Investition in die Zukunft des Werks baut Dethleffs in Isny seine Position als strategisch wichtiger Produktionsstandort der Erwin Hymer Group weiter aus. Wir danken allen Mitarbeitern, die mit ihrem hervorragenden Engagement das Vertrauen in den Standort Isny bei unseren Gesellschaftern gefestigt haben.“

 

Über Dethleffs

Mit der Erfindung des ersten Caravans in Deutschland – von ihm damals noch "Wohnauto" genannt – legte Firmengründer Arist Dethleffs 1931 den Grundstein für das Caravaning in Deutschland. Heute ist die Dethleffs GmbH & Co. KG mit Sitz in Isny im Allgäu der größte Hersteller von motorisierten Freizeitfahrzeugen in Europa. Mit seinen über 900 Mitarbeitern werden in einem der modernsten Produktionswerke der Branche jährlich bis zu 10.500 Reisemobile und Caravans gefertigt. Damit gehört das Unternehmen mit einem Jahresumsatz von ca. 300 Mio. Euro zu den bedeutendsten Herstellern von Freizeitfahrzeugen weltweit.

 

 

 

Unternehmensprofil

Dethleffs - Ein Freund der Familie

Mit der Erfindung des ersten Caravans in Deutschland – von ihm damals noch "Wohnauto" genannt – legte Firmengründer Arist Dethleffs 1931 den Grundstein für das Caravaning in Deutschland. Heute ist die Dethleffs GmbH & Co. KG mit Sitz in Isny im Allgäu der größte Hersteller von motorisierten Freizeitfahrzeugen in Europa. Mit seinen über 900 Mitarbeitern werden in einem der modernsten Produktionswerke der Branche jährlich über 10.500 Reisemobile und Caravans gefertigt. Damit gehört das Unternehmen mit einem Jahresumsatz von ca. 311 Mio. Euro zu den bedeutendsten Herstellern von Freizeitfahrzeugen weltweit.

 

Der Stand im interaktiven Hallenplan

Der Stand im interaktiven Hallenplan