Max-Planck-Ring 64
DE 46049 Oberhausen
Ansprechpartner
Herr Ralf Kleine

Unternehmensprofil

1961 gründete Josef Kleine in Duisburg die Zeltfabrik.
Seit dieser Zeit wurden wohl über 100.000 Zelte produziert und verkauft.

Die beiden Söhne Andreas Kleine und Ralf Kleine treten 1981 und 1988
in das Unternehmen ein und stellen den Generationswechsel sicher.

1969 wird die erste eigene Werkshalle in Duisburg fertiggestellt und bezogen.
1974 wird die LUBA Zeltproduktion in Ratingen übernommen und die
Ratinger Zweigstelle eröffnet.
1997 wird der Neubau in Oberhausen bezogen.
Der Betrieb zieht nach OBERHAUSEN.

Neben dem Einzelhandel mit Campingzubehör + Freizeitbekleidung werden in den Räumen am Kaisergarten Wohnwagenvorzelte, Reisemobilvorzelte, Busvorzelte, Campingzelte, Trekkingzelte, Bikerzelte, Pfadfinderzelte, Jugendgruppenzelte, Planen, Sonnensegel, Sonnenschutzplanen, Regendächer, Pavillons, Partyzelte, Lagerzelte, Arbeitszelte, Schutzhauben, Abdeckplanen, Abdeckhauben, Schirpa-Schnellaufbaupavillons, Promotionpavillons, und Sonderanfertigungen aller Art nach Kundenwunsch hergestellt oder verkauft.

Das Motto des Hauses ist “wir bringen jeden unter die Haube”.
Zum Kundenkreis gehören größere und kleinere Betriebe aus Industrie, Handwerk, Gastronomie und Werbung, Bauunternehmen aber auch Stadt Oberhausen, Stadt Duisburg, Stadt Ratingen, Stadt Ahlen, Stadt Bad Wildungen ..., Deutsche Bahn AG, DRK, THW, Terre des Hommes, Amnesty International, Jette Joop, UNICEF, Benteler Stahlwerke, Thyssen Krupp, EVAG AG, Langnese Iglu, Grundy UFA Film und Fernsehproduktion, Columbia Tristar, Coca Cola,
Sony Pictures Television International, Radio NRW...