19.02.2019

Mitmachen, lernen, Spass haben – bei spannenden Familienangeboten

Attraktive Aktionen für Kinder in den Messehallen

Die Welt entdecken und Neues lernen: Wer für das Wochenende noch spannende Aktionen für Drei- bis Zehnjährige sucht, ist auf der Reise + Camping 2019 sowie auf der parallel stattfindenden Fahrrad Essen 2019 genau richtig. In den Messehallen findet ein abwechslungsreiches Programm für die kleinen Messegäste statt. Während die Eltern sich auf die Suche nach dem nächsten Urlaubsziel begeben, ist für den Nachwuchs Spaß garantiert. Altersgerecht betreut steht dem Spielen und Lernen in den Entdeckercamps des Tierpark + Fossilium Bochum, im Rad- und Rollerparcours, im Klettergarten, in der Fahrrad-Kreativ-Werkstatt oder im Messekindergarten in Halle 7, wo Kinderschminken und Bastelaktionen stattfinden, nichts mehr im Wege.

Kreativität ist in der Fahrrad-Kreativ-Werkstatt der Fahrrad Essen gefragt. In Halle 4 können kleine Künstler ihr persönliches Schmuckstück oder schöne Dekorationen rund um das Thema Fahrrad entwerfen. Dabei entsteht alles aus alten Fahrrädern! Sei es ein bunter Schlüsselanhänger, für den alte Reifen als Material dienen, oder ein eigenes Miniatur-Rad: Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Und das Beste: Das Selbstgebastelte können die Kinder selbstverständlich mit nach Hause nehmen. Die Eltern werden sicherlich von den Upcycling-Kunstwerken überrascht sein. Die Kreativwerkstatt schult auf diese Weise die Feinmotorik der Kinder und weckt in ihnen gleichzeitig ein Bewusstsein für das Thema Nachhaltigkeit.

Auf „Du-und-Du" mit Reptilien

In Halle 7 macht der Tierpark + Fossilium Bochum ein ganz anderes Angebot: Kinder können hier die Natur erfahren. In einem Reptiliencamp dürfen sie dazu Schildkrötenpanzer, Schlangenhäute und Echseneier ertasten. Besonders spannend: Der Tierpark hat auch lebende Reptilien mit dabei, die die Kinder hautnah – aber natürlich vorsichtig – erleben können. Das Krabbeltier-Mitmach-Camp lenkt dann den Fokus von den Reptilien auf Insekten. Hier sehen die Kinder, welch hervorragende Architekten, Gewichtheber und Akrobaten sich im Tierreich verbergen. Lupe und Forscherdrang versprechen manch spannende Entdeckung. Im Entdeckercamp entwickeln die Kinder schließlich unter dem Motto „Tiere lieben – Arten schützen" ein ausgeprägtes Bewusstsein für den Naturschutz – natürlich auf sehr spielerische Art und Weise.

Klettergarten und XXL-Krokodil

Im Piraten-Klettergarten erwarten die Kids Hindernisse mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. In luftiger Höhe hangeln sich die Freibeuter begleitet von Betreuern, von Hindernis zu Hindernis. Getobt und gehüpft wird auf dem riesigen Raumschiff, das zwischen dem Kreuzfahrtschiff und der Unterwasserwelt steht. Das XXL-Krokodil lädt nebenan zum Rutschen ein.

Rad- und Rollerparcours fördert den Gleichgewichtssinn

Mit Freude die Teilnahme am Straßenverkehr erproben – das können mutige Radler ab der zweiten Klasse im Kids Parcours in Halle 4 der Fahrrad Essen. Bei der Herausforderung auf zwei Rädern verbessern die Kinder an verschiedenen Stationen ihre Radkompetenz. Verschiedene Balance- Wippen, Treppen und Rüttelbretter sorgen dafür, dass der Spaß dabei nicht auf der Strecke bleibt. Ein erfahrenes Betreuer-Team unterstützt mit Hilfestellungen und Erklärungen zur Verkehrssicherheit. Kleinere Kinder ab circa drei Jahren können die Teilnahme am Straßenverkehr im Laufrad- und Rollerparcours üben. Außerdem können die Kids ihre Geschicklichkeit auf einem Kettcar auf dem Hindernis-Parcours in Halle 7 des Deutschen Camping Clubs unter Beweis stellen.

Fahrgeräte und Helme stehen für die jungen Verkehrsteilnehmer kostenlos bereit. Für die Teilnahme an dem Parcours ist eine Einverständniserklärung der Eltern notwendig.

Weitere Informationen unter: www.die-urlaubswelt.de

Bildmaterial unter: www.messe-essen-mediacenter.de